Das Vedische Horoskop von Nord-Zypern (TRNC)

Es ist vielen Menschen in Europa gar nicht bekannt, dass die Mittelmeerinsel Zypern politisch geteilt ist, und zwar in einen nördlichen und einen südlichen Teil. Der südliche Teil wird von den griechischen Zyprioten primär bewohnt und der nördliche Teil von den türkischen Zyprioten. Meine Frau und ich leben seit Ende 2017 auf der Insel, zunächst 2 Jahre im südlichen Teil und seit Anfang 2020 im nördlichen Teil, der nur von der Türkei anerkannt ist und nicht zur EU gehört. Deshalb ist es interessant, einmal dieses Land und seine Zukunft astrologisch zu beleuchten, zumal auch hier schon viele Auswanderer, u. a. auch Deutsche, zufrieden seit langem leben. In Wikipedia lesen wir dazu:

„Die Insel ist seit 1974 de facto geteilt. Der Süden wird von der Republik Zypern beherrscht, die völkerrechtlich weiterhin die ganze Insel umfasst (außer den britischen Militärbasen Akrotiri und Dekelia). Der Nordteil steht jedoch unter Kontrolle der Türkischen Republik Nordzypern, welche nur von der Türkei anerkannt wird, die dieses Gebiet 1974 militärisch besetzte, nachdem griechische Putschisten den Anschluss Zyperns an Griechenland durchsetzen wollten. Zwischen den beiden Gebieten liegt eine Pufferzone, die als „Grüne Linie“ (Green Line/πράσινη γραμμή/yeşil hat) auch die Hauptstadt Nikosia teilt und von der Friedenstruppe der Vereinten Nationen in Zypern (UNFICYP) überwacht und verwaltet wird“.  

Hier das Vedische Horoskop der „TRNC“. der „Türkischen Republik Nord-Zypern“:

Leider liegt keine Uhrzeit vor, so habe ich 00:00 Uhr verwendet für den Tag der Verkündung der Unabhängigkeit der TRNC. Sofort fällt Folgendes auf: Der 4. Hauspunkt, der das Staatsgebiet repräsentiert, fällt in das Zeichen Skorpion, worin sich Sonne und Saturn befinden. Saturn und Sonne sind 2 trennende Planeten, diese stellen hier eine sehr schmerzhafte Konstellation dar, die der Gründung des Gebiets der TRNC zugrunde liegt. Der Herrscher, Mars, steht im Aszendenten Jungfrau, das besagt, dass die „Geburt“ der TRNC aufgrund oder mit einem militärischen Konflikt zustande gekommen ist (die Türken eilten den türkischen Zyprioten zu Hilfe). Mars regiert aber auch das 8. Haus, welches für Anhängigkeit besteht und diese gibt es, denn die Türkei hat einen gewissen Einfluss auf das Land Nordzypern, auch wenn das die meisten Nordzyprioten nicht gerne sehen. Die Sonne repräsentiert mächtige Einflüsse aus dem Hintergrund (sie regiert das 12. Haus) und verbrennt den Merkur, den Herrscher des Aszendenten (Jungfrau), so sehen wir diesen nicht so gern gesehenen Einfluss seitens der Türkei. Für mich stellte sich bis dato dies nicht als Problem dar, im Gegenteil, die Türkei tut sehr viel Gutes für TRNC, z. B. was die Möglichkeit angeht, Zahlungen zu tätigen, dann hat die Türkei eine Wasserleitung über das Meer zur TRNC verlegt, falls es Probleme mit dem Trinkwasser gibt u. v. m.

Trotz diesem Einfluss hat dieses junge Land sich aber dennoch eine sehr eigene Note bewahrt, denn TRNC ist sehr westlich geprägt, da Zypern insgesamt sehr lange und bis heute unter englischem Einfluss stand bzw. steht.

Der Mond steht im 7. Haus in den Fischen, dies weist darauf hin, dass die TRNC eine sehr friedliche Verbindung zu Ausländern pflegt, die Venus steht in der Waage, worin der 2. und 3. Hauspunkt ist, das bedeutet, dass auch die Beziehung zu Nachbarn sehr friedlicher Natur ist. Merkur, der Herrscher des Aszendenten, steht im Zeichen Schütze, worin ein starker Jupiter ist und worin der 5. Hauspunkt ist. Das bedeutet, dass dieses „nichtanerkannte“ Land stark damit beschäftigt ist, eine eigene Individualität zu entwickeln, und das gute Karma des nordzypriotischen Teils und gewisse Partner der TRNC werden dieser Entwicklung sehr dienlich sein. So entdecken z. B. immer mehr Ausländer diese Perle im Mittelmeerraum (Jupiter regiert auch den 7. Hauspunkt).

Mars in Haus 1 bedeutet auch, dass Zypern diese Abhängigkeit überwinden möchte und da Mars auch den 9. Hauspunkt regiert, bedeutet dies, dass die eigene Tradition und Kultur immer mehr zum Vorschein kommen wird, je mehr man sich von Fremdeinflüssen freimachen kann. Zypern war immer fremdbestimmt, ob nun durch Engländer, Türken, Griechen etc., doch der Weg weist in Richtung Unabhängigkeit. Dies wird kein leichter Weg dorthin, aber kommende Veränderungen unterstützen diesen Prozess (Mond aspektiert den Mars).

Eine dieser Veränderungen könnte darin bestehen, dass die TRNC nun einen neuen Präsidenten hat. Sein Name ist Ersin Tatar und er wurde am 23.10.2020 um 15:00 Uhr in Lefkosa, der Hauptstadt der TRNC, vereidigt. Die Wahl hat er deshalb gewonnen, weil er ab jetzt dafür eintreten möchte, die Idee einer Wiedervereinigung mit dem südlichen Teil aufzugeben und die Zweistaatenlösung anzustreben, sprich darauf hinzuwirken, dass die TRNC endlich international anerkannt würde. Die Wiedervereinigung wäre ja immer nur dann möglich gewesen, wenn sich die TRNC der Herrschaft der griechischen Zyprioten unterworfen hätten, was aber nichts mit einem fairen Miteinander auf Augenhöhe zu tun gehabt hätte und so hat er nun für die Aufgabe der Illusion der Wiedervereinigung, auf die man 46 Jahre gehofft hatte, großen Zuspruch von der Bevölkerung erhalten. Was könnte nun unter ihm geschehen? Wir sehen uns dazu seinen „Amtseinführungschart“ an:

Für seine Amtszeit haben wir den Aszendent Wassermann, dessen Herrscher Saturn mit Jupiter und dem Mond im 12. Haus ist. In den so wichtigen Kendras, den Eckhäusern, hat er Merkur und Sonne im Skorpion mit dem 9. Hauspunkt darin. Das bedeutet, dass er tatsächlich die Schwäche Nordzyperns, kein souveräner Staat zu sein, überwinden möchte. Merkur regiert das 8. Haus, das Haus der Schwächen, darin sitzt die Venus, welche den 8. Hauspunkt regiert, also doppelt angezeigt und Merkur hat eine Konjunktion mit Merkur, es geht um Trennung von dieser Schwäche. Die Sonne regiert auch das 7. Haus, hier geht es wohl um die Türkei als mächtigen Partner, das bedeutet, dass die Türkei Ersin Tatar in diesem Vorhaben unterstützten wird, mehr den eigenen Weg als TRNC finden zu können, auch wenn im Gegenzug der Einfluss durch die Türkei erhalten bleibt bzw. vielleicht sogar zunehmen kann.

Interessant ist, dass Mars hier im Widder ist, worin der 2. Hauspunkt ist. Mars regiert auch den 9. Hauspunkt, das bedeutet, dass die TRNC in dieser Amtsperiode wohl mehr zu den eigenen Fähigkeiten und Ressourcen finden wird. Dies kann damit im Zusammenhang stehen, dass ein großes Gasvorkommen im Mittelmeerraum in der Nähe der Insel Zypern entdeckt wurde und die Türkei die TRNC unterstützen wird, ihren Anteil daran erhalten zu können, was aber von den griechischen Zyprioten und deren Verbündeten (EU) abgelehnt wird. Doch scheint sich hier gutes Karma für die TRNC in den nächsten Jahren entfalten zu wollen. Mars im Widder ist ja auch eine Konstellation, die anzeigt, dass dieses junge Land sich selbst noch finden muss. Rahu im Zwilling, worin die Hauspunkte 4 und 5 sind, deutet darauf hin, dass in dieser Amtsperiode es gelingen kann, dass die TRNC sich mehr ihres Landes und ihrer Fähigkeiten im Klaren wird. Oder man entdeckt, dass das Ausland eine gute Möglichkeit darstellt, dem Wohlergehen dieses Landes zu helfen (z. B. durch Tourismus etc.).

Natürlich ist jetzt erst einmal das Problem mit der „Pandemie“ zu sehen, der Herrscher des 6. Hauses, der Mond, steht zusammen mit Saturn und Jupiter im 12. Haus, so sehen wir das Land zunächst isoliert unter seiner Führung ab Ende 2020. Jupiter, der Herrscher des 10. und 11. Hauspunktes steht im Fall mit Saturn im 12. Haus, so ist diese Amtsperiode in Zusammenhang mit der Pandemie auch davon gezeichnet, dass die Wirtschaftsleistung und das Einkommen des Landes extrem einbrechen wird, eine Sache, die wir natürlich auch für Europa erwarten müssen. Der Mond beeinflusst hier aber den Jupiter positiv, das bedeutet, dass diese Phase dazu führen wird, dass trotzdem die materielle Existenz gesichert werden kann.

Sonne und Merkur in Konjunktion bilden hier ein Raja-Yoga im Skorpion; dies wird helfen, dass das Schlimmste verhindert werden kann in dieser Amtsperiode. Ersin Tatar selbst  könnte es aber geschehen, dass er nicht die komplette Amtszeit an der Macht bleiben kann, weil erkannt wird, dass er mit gewissen Verbündeten kooperiert, was ihn in Bedrängnis bringt. Dies könnte insbesondere zwischen September 2021 und Anfang 2023 der Fall sein und es dann zu Neuwahlen kommen. Vielleicht steht diese Entwicklung damit in Verbindung, dass das Land mit der Unabhängigkeits- und Einkommensentwicklung unter ihm nicht so zufrieden ist.

Wir werden sehen, was passiert, denn wir leben insgesamt in bewegten Zeiten!

Übrigens betreibt meine Ehefrau eine Webseite mit Informationen über Nord-Zypern und einen Youtube-Kanal, hierzu die Links:

Webseite: www.auswandern-und-immobilien-auf-nordzypern.de

Youtubekanal: https://www.youtube.com/channel/UCv5iJInCbubvLosmrDNmdsA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.